Aktuelles

“MITEINANDER sollte ein Baustein jeder Schule sein!”

Frau Mauz, Lehrerin an der Veringenstädter Alb-Lauchert-Schule, weiß, wovon sie spricht.

Bereits im letzten Jahr startete die Grundschule verschiedene Werteaktionen im Rahmen von MITEINANDER. Höhepunkt war der Sponsorenlauf, bei dem die Kinder den MITEINANDER-Gedanken auf besondere Weise umsetzten und Geld für die Albert-Schweitzer-Kinderdörfer sammelten.

Sowohl die Schülerinnen und Schüler als auch die Lehrerschaft der Alb-Lauchert-Schule waren von Beginn an so begeistert, dass nun jedes Jahr eine Wertewoche als fester Bestandteil des Schulportfolios stattfindet.

 

 

U.a. wurden in der Woche Gedanken und Gefühle zum Thema “Freundschaft” in wunderbaren Kurztexten festgehalten: “Was bedeutet Freundschaft für mich, wie kann Freundschaft aussehen?” Der MITEINANDER-Wunschbaum, liebevoll aus Holz gefertigt, hat einen festen Platz in der Schule gefunden und kann jedes Jahr mit neuen Wunschblättern geschmückt werden. Das MITEINANDER-Lied kam bei allen Beteiligten so gut an, dass es bei den Schulversammlungen 1x im Monat gesungen wird und somit das Gefühl von MITEINANDER in der Schule nachhaltig vertieft und den Zusammenhalt stärkt. Eine Stellwand zur Lebenslinie Albert Schweitzers verdeutlicht, wie sehr sich die Schule inhaltlich mit Albert Schweitzer und seinen Wertvorstellungen auseinandergesetzt hat.

Wir freuen uns über eine so positive Resonanz und wünschen allen weiterhin viel Freude an der MITEINANDER-Aktion!

%d Bloggern gefällt das: