Aktuelles

Mit Mut dabei – erfolgreiche Lehrerfortbildung in München

Zum zweiten Mal fand in den Räumen des Aktionsbüros eine Lehrerfortbildung statt. Insgesamt 22 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus ganz Bayern kamen zusammen, um sich über die MITEINANDER-Aktion zu informieren und an einer philosophischen Runde teilzunehmen.

Nach einer herzlichen Begrüßung und Einführung von Birgit Thierer, zuständig für Presse und Öffentlichkeitsarbeit bei den Albert-Schweitzer-Kinderdörfern und Familienwerken Bayern e.V. informierte Charlotte Regner vom Aktionsbüro über die Inhalte und Hintergründe der MITEINANDER-Schulaktion. Im Anschluss berichtete Melitta Bordon, Religionspädagogin in München von ihren ganz persönlichen Erfahrungen, die sie an verschiedenen Schulen im Rahmen der Aktion erlebte.

Silvia Simbeck von der Akademie für Philosophische Bildung und WerteDialog startete die philosophische Runde. “Was bedeutet Mut?”: Nach einer kurzen, thematischen Einführungsgeschichte hinterfragten die Teilnehmenden den Begriff und beleuchteten den Wert mit teils sehr persönlichen Geschichten und Erzählungen.

Durch die eigene Erfahrung im Rahmen der philosophischen Gesprächs- und Nachdenkrunde erlebten die Lehrerinnen und Lehrer, was diese Herangehensweise u.a. so besonders macht:

  • Das MITEINANDER wird durch ergebnisoffenes und wertfreies Reden gestärkt.
  • Das Rückführen des jeweiligen Beitrags zum Gesprächsleiter entschleunigt das Tempo.
  • Verständigung fördert den Dialog.
  • Das Zuhören und die Sprache erhalten besondere Aufmerksamkeit.
  • Es macht Freude und schafft zunehmend Vertrauen unter den Teilnehmenden.

Unser Eindruck war, dass dieser Workshop Mut macht, sich auch im Rahmen der MITEINANDER-Aktion auf die philosophischen Gesprächsrunden mit den Schulkindern zu freuen und auch Neugier weckte, welche Gedanken die Kinder zu den verschiedenen Werten einbringen.

Die Rückmeldungen auf den Fragebögen sprachen für sich:

  • “sehr wertschätzende Atmosphäre und ein spürbares Engagement”
  • “es war einfach erfrischend und interessant”
  • “toll und praxisnah rübergebracht”
  • “vertrauensvolle Atmosphäre”
  • positiv war, “Zeit zum Nachdenken und Philosophieren gehabt zu haben”

Wir danken allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern für Ihre großartige Beteiligung und freuen uns auf ein weiteres, positives MITEINANDER.